Projekt-Management

Ein jeder Projektaufwand hängt von der Komplexität der individuell zu erstellenden Barcode- oder RFID-Lösung und der Integration in die Unternehmens-IT ab. Die Einführung einer Standard-Lösung mit geringen Änderungen erfordert wesent- lich weniger Projektaufwand als die komplette Erstellung einer neuen Lösung. Daher ist je nach Projektumfang auch mit einem entsprechend variierenden externen Beratungsvolumen zu rechnen.

Projekt-Leitfaden

Ein Vorgehensmodell (Projekt-Leitfaden) stellt Methoden und Elemente des Projekt-Managements zu Prozessen und Phasen eines standardisierten Projektablaufes zusammen. Neben der Projektart sind auch Spezifika des Unternehmens zu berücksichtigen.

Die Verwendung einzelner Bereiche des Vorgehensmodells, zum Beispiel bei der Erbringung von Teilleistungen, ist dabei ebenso möglich, wie die vollständige Abwicklung eines Barcode-, RFID- und Software-Projektes. In welcher Tiefe das Vorgehensmodell zum Einsatz kommen soll, muß, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und qualitätssichernder Aspekte, für jedes Projekt definiert werden.

 

Dienstleistungen

• Systemanalyse und -beratung
• Erstellung Soll-/Ist-Analyse
• Konzept-Erstellung
• Konfigurations-Identifizierung (fachmännische Auswahl von Konfigurations-Einheiten)
• Projekt-Strukturplan (PSP)
• Scope-Management (klare Definition von Projekt-Inhalten und -Umfang)
• Projekt-Kalkulation
• Pflichtenheft-Erstellung
• Projekt-Durchführung /-verfolgung
• Proof-of-Concept (fundierter Test des Konzeptes mit ausgewählter Hard-/ Software)
• Projekt-Organisation
• Projekt-Kontrolle (Überwachung, Milestone-Analyse/-Trendanalyse etc.)
• Risikomanagement
• Zustand-Analyse (zur Gewährleistung eines optimalen Ablaufs)
• Programmierung (Barcode- & RFID-Terminals mit DOS, Windows CE.NET, PocketPC 2003 etc., Anpassungen an AS/400, SAP, Web-Applikationen etc.)
• Erstellung projektspezifischer Dokumentationen
• Installation / Implementierung
• Schulungen